Lichtbilder-Vision von Richard Schmitt präsentiert vom RVC Mainroth



Datum:  
17.11.2019


Beginn:  
19:00 Uhr


Ort:  
Gasthof Krone, Kurt Müller, Mainroth


Kurzbeschreibung:  
Der RVC Mainroth präsentiert eine Lichtbilder-Vision von Richard Schmitt. Er nimmt uns mit nach Nepal - Tsum. Eine Reise ins Tal des Glücks.


Ausschreibung:  


Veranstalter:  
RVC Mainroth


E-Mail:  





Lichtbilder-Vision von Richard Schmitt

Am Sonntag, den 17.11.2019 um 19.00 Uhr im Saal Gasthof Krone, Mainroth.
Eine Veranstaltung vom RV Concordia Mainroth.


NEPAL - TSUM
Eine Reise ins Tal des Glücks

Tsum Valley, das Tal des Glücks, ist für Touristen erst seit 2007 geöffnet und liegt abgelegen von den bekannten Trekkingrouten Nepals. Die Bewohner des Tals leben nach ihren buddhistischen Traditionen und blieben lange Zeit unberührt von der Entwicklung Nepals. Das Tal liegt von drei Seiten durch sechs- und siebentausend Meter hohe Berge geschützt an der Grenze zu Tibet. Den buddhistischen Mythen zufolge gilt das Tal als heiliger Ort. Entsprechend hoch ist die Dichte an Klöstern, Tschörten und Manimauern. Einem vor 100 Jahren abgelegten Gelübde zufolge verzichten die Tsumba, so nennt man die Bewohner des Tals, komplett auf Gewalt - und zwar gegen Mensch und Tier. Die Ernährung ist fleischlos und besteht aus den Produkten, die im Tal erwirtschaftet werden: frisches Gemüse, Früchte, Milchprodukte, Getreide und Reis. Wildtiere wie Blauschafe, Himalaya-Tahr und Moschus-Hirsche haben den Menschen hier nicht zu fürchten und sind deshalb weniger scheu als anderswo.

Richard Schmitt macht sich mit zwei Einheimischen auf den Weg, um dieses Tal kennen zu lernen. Auf einer Offroadpiste erreicht er den Ort Arugath-Bazar auf 750m Höhe. Von dort beginnt die Wanderung immer am Fluss Budhigandaki entlang nach Norden. Richard Schmitt stattet vielen Buddhistischen Klöstern einen Besuch ab, wobei Mu Gumba und Lachen Gumba die eindrucksvollsten sind. Er wandert bis nach Nile und Chule, den beiden Orten am Ende des Tales. In den mittelalterlich anmutenden Dörfern scheint die Zeit endgültig stehen geblieben zu sein. Nach zwei Wochen Wanderung mit vielen Eindrücken kehrt Schmitt nach Kathmandu zurück und besichtigt dort einige unter Unesco-Weltkulturerbe stehende Stätten des Kathmandutals.

Der RV Concordia Mainroth freut sich über eine rege Teilnahme und auf eine spannende Reise mit Richard Schmitt.




Kategorie(n) dieses Termins:
Kunst / Kultur

Kunst / Kultur



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.burgkunstadt.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.