Fotovorschau und Wappen "Burgkunstadt" ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft, Handel & Gewerbe » Lage & Infrastruktur 

Geographische Lage & Infrastruktur


Burgkunstadt liegt im Regierungsbezirk Oberfranken, in der Region Oberfranken West.
Mit rund 6.500 Einwohnern ist Burgkunstadt die drittgrößte Stadt des Landkreises Lichtenfels und grenzt diesen zum Landkreis Kulmbach ab. Burgkunstadt liegt im oberen Maintal und erstreckt sich von 278 m NN im Maintal bis auf 521 m NN am Spitzberg bei Gärtenroth.

Durch seine Lage am südlichen Rand des Frankenwaldes richten sich fast alle Baugebiete nach Süden und bieten für Bauwillige sonnige Wohngrundstücke mit wunderbarer Aussicht ins Maintal.

Sitz bedeutender Firmen

Dank der günstigen geographischen Lage an der Kreuzung zweier alter Handelsstraßen hat sich in der Stadt Burgkunstadt schon seit dem frühen Mittelalter ein reges Wirtschaftsleben entwickelt. Insbesondere die Korbmacher, die Bierbrauer und nicht zuletzt die Gerber, Weber und Schuhmacher belebten die Wirtschaft der Stadt und hoben sie als wirtschaftlichen Mittelpunkt des Raumes besonders hervor.

Schließlich entwickelte sich aus dem Gerber- und Schuhmacherhandwerk die bekannte Burgkunstadter Schuhindustrie. Gegründet im Jahre 1888 wurden zur Hochzeit der Schuhindustrie in den 70er Jahren täglich über 11.000 Paar Schuhe in Burgkunstadt hergestellt. Burgkunstadt erhielt damals den Beinamen "das fränkische Pirmasens". Aus dieser Schuhindustrie ist schließlich das erste deutsche Schuhversandhaus auf Teilzahlungsbasis entstanden. Leider ist mit dem Niedergang der deutschen Schuhindustrie Ende der 80er Jahre auch die Schuhindustrie in Burgkunstadt verschwunden.

Mit dem Großversandhaus BAUR, der Maschinenfabrik Fischer, der OFM Communications GmbH und zahlreichen weiteren mittelständigen Betrieben bietet Burgkunstadt eine Vielzahl von Arbeitsplätzen. Viele Pendler aus dem Frankenwald und aus dem angrenzenden Thüringen finden in Burgkunstadt Arbeit.

Für die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen stehen in Burgkunstadt eine Grund- und Mittelschule, eine Realschule, ein Gymnasium sowie eine Heimsonderschule zur Verfügung. Zahlreiche sportliche Einrichtungen, wie das 2000 generalsanierte Erlebnisbad, Sporthallen, Tennis- und Fußballplätze, eine Reithalle und ein Modellflugplatz bieten ein breites Spektrum zur sportlichen Betätigung.


nach oben  nach oben

Stadt Burgkunstadt
Vogtei 5 | 96224 Burgkunstadt | Tel.: 09572 388-0 | rathaus@burgkunstadt.de